Wohnanlage
am Stadtpark Lichtenberg
 
     

Die Wohnanlage an der Scheffelstraße besteht aus 5-geschossigen Kopfbauten und einem 4-geschossigen Mittelteil mit sehr hohen Satteldächern. Die Kopfbauten ragen mit ihren Giebelseiten in den Straßenraum und betonen die ansonsten zurückhaltend gegliederte Anlage. Die Putzfassade wird durch die Verwendung von Klinkern am Sockel, den Balkonen und Hauseingängen gegliedert. Ein 1-geschossiger Verbindungsbau, in dem ein Ladengewerbe besteht und der gleichzeitig den Innenhof erschließt, stellt den Übergang zum 4-geschossigen Wohngebäude Am Stadtpark her.

Die Fassaden der Gebäude wurden vollständig erneuert. Die neuen Kunststofffenster mit VSG-Verglasung wurden dem ursprünglichen Erscheinungsbild nachempfunden. Die Dacheindeckung wurde erneuert, die Holzdachkonstruktion und die Dachentwässerung saniert, der Dachboden wurde gedämmt und die Schornsteine wurden rückgebaut. Die Balkone sind vollständig wieder hergestellt worden, vorhandene zwischenzeitliche Verglasungen wurden entfernt. Die Wohnanlage wurde an das Fernwärmenetz angeschlossen, in allen Wohnungen sind Plattenheizkörper sowie Handtuchheizkörper im Bad eingebaut. Die Kaltwasser-, Warmwasser- und Schmutzwasserleitungen sind vollständig erneuert. Ebenso wurde mit der Elektroinstallation verfahren,die zusätzlich verstärkt wurde und neue Zähleranlagen erhalten hat. Bei der Sanierung und Modernisierung der Bäder und Küchen wurden teilweise die Grundrisse verändert, um den modernen Anforderungen der Ausstattung gerecht zu werden.Die Treppenhäuser, Flure und Hauseingangstüren sind in ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild wieder hergestellt worden. Auch die Keller wurden komplett saniert, die Türen und Fenster erneuert sowie die Kellerdecke gedämmt.

 

Projekt: Wohnanlage am Stadtpark Lichtenberg, Scheffelstraße 31-38/Am Sadtpark 18
Bauherr:
HOWOGE Wohnungs-baugesellschaft mbH, Berlin
Architekt:
kba Architekten und
Ingenieure GmbH, Berlin

Bauzeit:
Mai - Dezember 2004

Zwischen dem Dorfanger des ehemaligen Dorfes Lichtenberg und dem Stadtpark wurde 1930 die straßenbegleitende Wohnanlage an der Scheffel-straße erbaut. Die HOWOGE hat mit der Sanierung der Wohnbauten das ursprüngliche Erscheinungsbild wieder hergestellt.

Nutzfläche: 6.484m²
Wohnungen: 94 WE
Gewerbe: 2 GE

     
zurück   Tafel als PDF