Neubau Spielplatz
„Am Wartenberger Luch“
 
     

Auf der Grundlage des Bebauungsplanes 11-6 wurde das Wohngebiet „Am Wartenberger Luch“ realisiert. Der städtebauliche Vertrag zwischen dem Bezirk Lichtenberg und dem Vorhabenträger LPG „1.Mai“ i.L. sah auch die Anlage eines öffentlichen Spielplatzes innerhalb des Wohngebietes vor. Die Wohnsiedlung besteht mehrheitlich aus Einfamilienhäusern und bildet die nordöstliche Erweiterung des Dorfkerns Wartenberg.

Zentral in der kleinen Siedlung gelegen, wurde der Spielplatz in Form einer kreisrunden Anlage realisiert. Die Spielanlage ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet und besteht aus einem Spielpodest, fünf Anbaugeräten und einem Federwippgerät als etwa 3,50m langer Tierkörper, den auch schon 3-jährige Kinder erkunden können. Am Rande des Rondells ist eine Sandspielfläche angelegt, der Sitzbänke zugeordnet sind. Umgrenzt wird der aktive Spielbereich von einer Spiel- und Liegewiese. Laubbäume und Heckenpflanzen fassen das Grundstück ein. Die Einzäunung sichert die Anlage gegen die kleine Anliegerstraße.

 

Projekt: Neubau Spielplatz
„Am Wartenberger Luch“,
Am Kletterberg 10

Bauherr:
LPG „1. Mai“ i.L., Wartenberg
Landschaftsarchitekt:

K. Voigtländer BDLA, Berlin

Baujahr:
Oktober-November 2011

Aus dem Dorf Wartenberg, am Rande der Großsiedlung Hohenschönhausen, ist in den letzten Jahren ein beliebter Wohnort unmittelbar am Landschaftsraum des Wartenberger Luchs und der Wartenberger Felder geworden.
Die LPG 1.Mai i.L., als Vorhaben-träger für das Wohngebiet „Am Wartenberger Luch“, hat dazu beigetragen, dass auch Angebote an Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für die jüngsten Bewohner entstanden sind.

   
zurück  

Tafel als PDF