Neubau Mehrzweckgebäude
„Humboldthaus“
 
     

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Humboldt-Universität“ eG hat ihre Geschäftsstelle in der Warnitzer Str. 13, in einem ehemaligen Kita-Gebäude, in der Großsiedlung Hohenschönhausen unweit des S-Bahnhofs Hohenschön-hausen. Zur Realisierung von Kultur- und Freizeitangeboten für die Mitglieder der Genossenschaft wurde auf dem Grundstück der Geschäftsstelle ein Mehrzweckgebäude – das „Humboldthaus“ – errichtet. Damit verbunden ist das Ziel, genossenschaftliches Zusammenleben zu vitalisierenund das Wohnumfeld attraktiver zu gestalten. Zum Veranstaltungskonzept gehören Lesungen, Konzerte, Vorträge, Bühnenprogramme, kleine Sportveranstaltungen sowie gesellige Nachmittage/Abende für alle Altersgruppen.

Das Gebäude besteht aus dem Veranstaltungsraum, einem 7,22m hohen 1-geschossigen Saal, und den 1- bzw. 2-geschossigen Anbauten für Funktions- bzw. Haustechnikräume. Im 1-geschossigen Anbau im südwestlichen Bereich sind diverse Nebenräume wie Küche, WC und Hausanschlussräume untergebracht. Im 2-geschossigen Anbau im südöstlichen Bereich befindet sich im Erdgeschoss ein Stuhllager mit gleichzeitiger Nutzung als Garderobe für die Besucher. Im Obergeschoss sind die Lüfterzentrale sowie der Batterieraum für die Notstromversorgung angeordnet.

Das „Humboldthaus“ erzielt seine leichte, transparente Wirkung durch die Glasfassade, die zweiseitig den Saal umschließt, und mit einer Neigung von 7,5° schräg nach oben, gegliedert durch starre horizontale Lamellen, gebaut ist. Die frei auskragende Stahlbetondeckenplatte bildet den oberen Abschluss des Gebäudes. Die Stützenkonstruktion besteht aus Stahl, ebenso die Dachbinder. Die Wandkonstruktionen sind je nach statischem
Erfordernis in Mauerwerk oder Stahlbeton ausgeführt. Die Wärmeversorgung ist an das bestehende Gebäude der Geschäftsstelle angeschlossen. Der Saal, die Küche, die Sanitäranlagen und das Lager sind teilklimatisiert.
Der kleine Platz vor dem „Humboldthaus“ ist als Aufenthaltsraum mit Sitzplätzen und behindertengerechtem Zugang gestaltet.

 

Projekt: Neubau Mehrzweckgebäude „Humboldthaus“,
Warnitzer Straße 13a

Bauherr:
Wohnungsbaugenossen-schaft „Humboldt-Universität“ eG, Berlin Architekt: Evelin Heinrich, BBP
Bauconsulting mbH, Berlin

Bauzeit:
2009-2010

In der Großsiedlung Hohenschön-hausen entstand mit dem
„Humboldthaus“ ein Veranstal-
tungs- und Mehrzweckgebäude
der Wohnungsbaugenossenschaft „Humboldt-Universität“ eG als neuer kultureller Treffpunkt für die Bewohner.

Saal: 252 Plätze
Grundfläche Saal: 490m²
   
zurück  

Tafel als PDF